Westschweiz

Entdecke den Mt. Vully

3:00 h 8 km Zyklus 1, 2, 3

Die Entdeckung des Rebberges und des Weinbaus, die Geschichte der Helvetier, entdecken der Natur mit Rundblick auf das unvergleichbare Panorama der Region.

Ein Angebot von Freiburger Wanderverein FWV

Start/Route
Bahnhof Sugiez
Ziel

Ablauf

Ausgangspunkt

Bahnhof Tpf Sugiez (Linie Freiburg - Neuchâtel) - jede Stunde ein Zug

Vormittag

Ab Bahnhof folgen Sie den braunen Wegweisern des didaktischen Pfads "Die Entdeckung des Rebberges und seiner verschiedenen jährlichen Arbeiten".

Unterwegs

- eventuell Besuch eines Weinkellers mit Erklärungen zu den verschiedenen Phasen des Weinausbaus
- bei den "Roches grises" erhalten Sie Informationen über die in den Sandstein gegrabenen Höhlen (Festung aus dem 1. Weltkrieg 1914 - 1918) mit anschliessender Besichtung des idyllischen Orts.

Mittagessen

Verpflegung aus dem Rucksack bei den "Roches grises"

Nachmittag

Weiter wandern Sie über die Befestigung der Helvetier:
- Information über dem aus der Eisenzeit stammenden keltischen Oppidum auf dem Wistenlacher Berg (Mt Vully Pt 653) - anschliessend geografische Erläuterungen über die Korrektur der Juragewässer. Rückwanderung entlang dem botanischen Pfad zum Hafen von Praz. Rückfahrt um 15.30 Uhr mit dem Schiff nach Murten.

Ziel

Ab Hafen Murten 20-minütige Wanderung zum Bahnhof Murten

Zu beachten

- Genaue Prüfung des Bahn- sowie Schiff-Fahrplans, welche je nach Jahreszeiten Veränderungen obliegen. - Für den Besuch der "Roches grises" werden Taschenlampen benötigt.

Links

Unterrichtsmaterialien

Sentier viticole du Vully

Sentier historique du Vully

Literaturempfehlung

Keine

Website

www.provistiliaco.ch

zurück zur Trefferliste