Südostschweiz

Rückkehr der Grossraubtiere

9.3 km 192 m 652 m Zyklus 3

Immer wieder finden Grossraubtiere wie Bär oder Wolf den Weg ins Val Müstair. Auf der Exkursion hören die Schülerinnen und Schüler aus erster Hand von Erfahrungen und Erlebnissen mit Grossraubtieren im Val Müstair. Schliesslich versetzen sie sich selbst in einem Rollenspiel in die Lage eines Akteurs und diskutieren das Zusammenleben von Mensch und Tier.

Ein Angebot von Naturpark Biosfera Val Müstair

Start/Route
Wir starten auf dem Ofenpass und wandern auf dem "Senda Val Müstair" in Richtung Alp da Munt. Von dort machen wir einen Abstecher zum Lai da Juata bevor wir den Abstieg nach Tschierv unter die Füsse nehmen.
Start
Ofenpass, Postautohaltestelle Süsom Givè
Ziel
Tschierv, Postautohaltestelle Tschierv Biosfera

Ablauf

Ausgangspunkt

Ofenpass, Postautohaltestelle Süsom Givè

Vormittag

Wir wandern auf den Spuren der Grossraubtiere vom Ofenpass zur Alp da Munt. Auf dem Weg erfahren wir einiges über das Verhalten des Bären während seiner Streifzüge durch's Val Müstair.

Mittagessen

Auf der Alp da Munt machen wir ein Picknick (selber mitnehmen). Mit Anschauungsmaterial wie Fellmuster, Schädelnachbildungen und Trittsiegeln, lernen wir die Biologie der Grossraubtiere kennen.

Nachmittag

Auf dem Abstieg nach Tschierv versetzen wir uns in einem Rollenspiel in die Lage eines Akteurs und diskutieren das Zusammenleben von Mensch und Tier.

Ziel

Tschierv, Center a Biosfera.

Variante

Das Angebot kann auch als Halbtagesangebot ohne Wanderung gebucht werden. Je nach Witterung und Schneeverhältnissen wird das Angebot auf einer Alternativroute durchgeführt.

Zu beachten

Das geführte Angebot kostet 350.- CHF als Tagesangebot und 200.- CHF als Halbtagesangebot. Max. 24 Schülerinnen und Schüler. Reservation und Information bei www.biosfera.ch info@biosfera.ch

Dokumente

Flyer
2020_erlebnisse_fuer_schulklassen_web.pdf

Links

Link zu Website
http://www.biosfera.ch
zurück zur Trefferliste