Südostschweiz

Sagenweg Safiental und Heimatmuseum

3:50 h 12 km 301 m 723 m Zyklus 2, 3

Landschaftlich reizvoll und voller kultureller Schätze präsentiert sich das Safiental. Vor langer Zeit muss sich da und dort aber auch Seltsames ereignet haben. Sagen sind nicht einfach Märchen. Obwohl diese mündlich überlieferten Erzählungen teils auch in anderen Talschaften vorkommen, haben sie immer eine direkte Beziehung zur Landschaft und dadurch eine besondere Aussagekraft.

Ein Angebot von Safiental Tourismus und Naturpark Beverin

Start/Route
Der Safientaler Sagenweg verläuft von Thalkirch Turrahus zuerst taleinwärts bis nach Enthälb zur ersten Sage und dann wieder zurück nach Turrhaus. Von dort folgt der Weg dem Walserweg Safiental bzw. auch dem Walserweg Graubünden. Er ist durchgehend und in beide Richtungen mit der Nr. 735 bzw. 35 signalisiert bis nach Safien Platz. Es ist auch möglich nur Abschnitte des Sagenwegs zu erwandern.
Start
Thalkirch Turrahus
Ziel
Safien Platz

Ablauf

Ausgangspunkt

Thalkirch Turrahus ist mit dem öV erreichbar. Mit dem Zug ab Chur bis Versam-Safien Station und von dort direkt mit dem Postauto bis tief ins Safiental.

Vormittag

Entweder zuerst den Abstecher nach Enthälb machen (ca. 1 Stunde) oder direkt talauswärts wandern und an den entsprechenden Orten sich die Sagen anhören. Wer sich etwas umsieht, versteht dann, warum z.B. im Bächer Wald so viele Steine liegen oder kann sich das "Wättermannli" auf Camana bestens vorstellen.

Mittagessen

Picknick unterwegs. Kurz nach Thalkirch beim Märtseeli ist eine offizielle Feuerstelle.

Nachmittag

Möglich ist der Besuch vom Safier Heimatmuseum, in welchem man eindrücklich erfährt, wie früher gelebt und gearbeitet wurde (Anmeldung erforderlich!). Weitere Sagen folgen auf dem Weg nach Safien Platz.

Ziel

Safien Platz, Postautoanschluss zurück zum Bahnhof Versam-Safien.

Zu beachten

Zum Hören: Lassen Sie sich die Sagen unterwegs über das Naturpark Beverin App im Walserdialekt erzählen. http://naturpark-beverin.ch/app

Zum Lesen: Sie benutzen das Sagenbüechli (CHF 10.- pro Stück, zu bestellen bei Safiental Tourismus) als Begleiter auf dem Sagenweg und lesen die Sagen im Walserdialekt oder in Schriftsprache. Die Illustrationen zu den Sagen können auch ausgemalt werden.

Dokumente

Wanderroute
Karte_Sagenweg.pdf

Links

Link zu Website

http://www.safiental.ch/tourismus/kultur/sagenweg/

zurück zur Trefferliste