Berner Oberland

Schatzsuche auf dem Niederhorn

1:00 h 3 km 840 m Zyklus 1, 2, 3

Ob wandern, kostenloser Alpen-OL, Trotti-Biken, grillieren oder die Natur beobachten – eine Schulklasse kann auf dem Niederhorn allerhand erleben. Der Alpen-OL führt entlang des Wanderweges vom Niederhorn nach Vorsass. Wer Lust hat, kann bei einer Brätlistelle einen Halt einlegen und picknicken/grillieren. Von Vorsass geht's weiter mit den beliebten Trotti-Bikes nach Beatenberg. Die reiche Tierwelt (wie Steinböcke, Gämse, Murmeltiere) kann Dank der geführten Wildbeobachtung erlebt werden.

Ein Angebot von Niederhornbahn AG

Start/Route
Die Route startet direkt beim Berghaus Niederhorn. Der Weg führt durch einzelne Baumgruppen. Danach kommt eine steilere S-Kurve, bevor die Alp Flösch sichtbar wird. Ab der Alp führt der Weg durch lichten Wald. Nach ein paar Minuten ist das Bärgrestaurant Vorsass erkennbar. Ab dort geht es – wenn gewünscht – mit den beliebten Trotti-Bikes weiter. Natürlich können Sie dem Wanderweg weiter bis zur Talstation Beatenberg folgen (ca. 1 h).
Start
Niederhorn
Ziel
Beatenberg Station

Ablauf

Ausgangspunkt

Reisen Sie bequem mit dem STI-Bus der Linie 21 oder dem Schiff ab Thun oder Interlaken in die Beatenbucht an. Dort steigen Sie anschliessend in die Standseil- und Gruppenumlaufbahn, welche Sie auf das Niederhorn bringen.

Vormittag

Endecken Sie die drei unterschiedlichen Alpen-OL-Pfade auf dem Niederhorn: der Hasen-Pfad für Anfänger, der Reh-Pfad für Fortgeschrittene und der Luchs-Pfad für Profis. Alle drei Routen befinden sich entlang des Wanderweges vom Niederhorn nach Vorsass und sind kostenlos.

Mittagessen

Zwischen dem Niederhorn und Vorsass bzw. Beatenberg finden Sie zahlreiche Grill- und Picknick-Plätze. Oder Sie lassen sich im Bärgrestaurant Vorsass kulinarisch verwöhnen (eine Reservation wird empfohlen).

Nachmittag

Schnappen Sie sich bei der Mittelstation Vorsass ein Trotti-Bike und entdecken Sie eine der zwei abwechslungsreichen Routen am Niederhorn: die rasante «Direttissima» (6 km) oder die gemütliche «Flanierama» (12 km, ab Oberstufe). Oder wandern Sie weiter bis Beatenberg Station.

Ziel

Reisen Sie ab Beatenberg mit der Standseilbahn zurück in die Beatenbucht, wo Sie der STI-Bus der Linie 21 oder das Schiff nach Thun oder Interlaken bringt.

Variante

Über 120 km Wander- und Bergwege bietet das Niederhorn. Ein Wanderweg (Bergwanderweg) für geübte Wanderer führt vom Niederhorn via Gemmenalp nach Vorsass / Beatenberg Station. Diese Strecke können Sie frühmorgens mit einem ortskundigen Führer bei der geführten Wildbeobachtung entdecken (weitere Infos auf unserer Website). Eher für Oberstufe empfohlen.

Zu beachten

Eine Reservation ist erwünscht. Profitieren Sie von 30 % Rabatt auf Gruppenpreise. Wir beraten Sie gerne.

Links

Link zu Website

https://www.niederhorn.ch

Link zu Preisliste

www.niederhorn.ch/de/preise

zurück zur Trefferliste