Nordwestschweiz

Ritter und Burgfräulein

3:00 h 8 km Zyklus 1, 2

Das Mittelalter beflügelt die Fantasie der Kinder immer noch. Dieser Tag soll, verbunden mit einer Wanderung zur Burg, den Kindern das Leben auf der Burg näher bringen. Rollenspiele und selber gebastelte Utensilien sind wichtig, um die Kreativität zu fördern.

Ein Angebot von ​Wanderwege beider Basel

Start/Route
Gelterkinden Bahnhof
Ziel

Ablauf

Ausgangspunkt

mit der SBB zum Bahnhof Gelterkinden Vormittag: Wanderung zur Farnsburg, spezielle Tierarten auf den Weiden rund um den Hof Farnsburg

Mittagessen

Wurst am Stock, Schlangenbrot und andere Köstlichkeiten über dem offenen Feuer braten (Weitere Rezeptideen für das Lagerfeuer finden Sie auf schooltrip -> Link)

Nachmittag

Rollenspiele

Ziel

Rickenbach, Rückfahrt mit der Buslinie 100 nach Gelterkinden oder Rheinfelden (36 Min- Takt)

Variante

Rückkehr über den Hof Farnsburg nach Ormalingen und zurück mit dem Postauto nach Gelterkinden

Zu beachten

Fürs Gelingen des Mittelaltertages ist es wichtig, die Thematik im Unterricht vorzubereiten (historische Zusammenhänge, Lebensumstände im Mittelalter, etc).

Links

Unterrichtsmaterialien

Farnsburg Map

Literaturempfehlung

Miquel, Pierre: So lebten sie zur Zeit der Ritter und Burgen. 1250-1350, Tessloff-Verlag

Website

Keine

 

zurück zur Trefferliste