Einführung und Übersicht

Welche Wanderwege gibt es?
Welche Informationen enthalten die Wegweiser?
Welches ist mein Lieblingswanderziel?
Welche Ausrüstung brauche ich zum Wandern?
Wie funktioniert eine Wanderkarte?
Wie werden die Wanderzeiten auf den Wegweisern berechnet?
Wie quere ich sicher eine Kuhweide?
Wie plane ich eine Wanderung?
Welche spannenden Wanderaktivitäten gibt es?
Welche Wolken bedeuten Wanderwetter?
Was bin ich für ein Wandertyp?

Liebe Lehrerinnen und Lehrer

Die nächste Schulreise steht schon bald bevor. Wie wäre es, in diesem Sinne das Thema Wandern und Wanderwege mit den Schülerinnen und Schülern Ihrer Mittelstufenklasse (4.-6. Klasse) etwas genauer unter die Lupe zu nehmen?

Die Lernwerkstatt «WanderWege»

Wählen Sie selber aus einer grossen Auswahl an Informations-, Unterrichts- und Arbeitsblättern aus und packen Sie den Rucksack mit Lerninhalten, die für Ihre Schülerinnen und Schüler interessant sein könnten.
Sechs Module behandeln verschiedene Aspekte des Themas (von Wanderwegen zu Wanderkarten bis zur Wegweiserkunde), wobei auch der Erlebnisteil nicht zu kurz kommt. Mit vielen praktischen Übungen, Bildern, Texten und mehr (oft Originalmaterial des Verbands Schweizer Wanderwege) erhalten die Schülerinnen und Schüler im Klassenzimmer auf spielerische Art und Weise Informationen rund ums Wandern und entdecken auf den Wanderwegen ihren näheren Lebensraum, die Schweiz und vieles mehr. Zum Abschluss der theoretischen Auseinandersetzung planen und bewerten die Schüler selber eine Wanderung/Schulreise und setzen das Gelernte 1:1 draussen um. Alle Aufgaben der Arbeitsblätter sind nach Schwierigkeitsgrad eingestuft, so dass für alle Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe etwas dabei ist.

Fächer und Fertigkeiten

Die Unterrichtsmaterialien sind primär im Sachunterricht einsetzbar. Viele Aufgaben erfordern aber Fertigkeiten aus den Fächern Mathematik und Geometrie, Sprache oder Zeichnen. Fächerübergreifende Aspekte wie logisches Denken und der praktische Umgang mit relevanten Webseiten werden ebenfalls trainiert. Die Schüler probieren aus, entdecken, spielen, rechnen, zeichnen, schreiben, planen, konstruieren und sind selber kreativ.

Ziel der Unterrichtsmaterialien

Auf mehr als 65‘000 km Wanderwegen in der Schweiz gibt es für Schüler und Schulklassen viel zu entdecken. Der Dachverband Schweizer Wanderwege setzt sich für ein attraktives, sicheres und einheitlich signalisiertes Wanderwegnetz in der Schweiz ein. Zudem fördert er das Wandern als erlebnisreiche Freizeitaktivität und als wichtigen Beitrag zur Gesundheitsvorsorge. Mit der Lernwerkstatt «WanderWege» sollen junge Menschen mit dieser gesunden Freizeitaktivität vertraut gemacht werden und Allgemeinwissen zu Themen wie z.B. Signalisation, Wander-Planung, Ausrüstung, Sicherheit und Wetterkunde gewinnen.

Bestandteile der Module:

  • Informationsteil (für Lehrperson)

          - Vorschläge für Einstieg ins Modul
          - Hinweise zu einzelnen Lerneinheiten
          - Begriffserklärung und zusätzliche Informationen
          - Weiterführende Links und Informationen

  • Arbeitsblätter (gedruckt für Schülerinnen und Schüler)
  • Informationsblätter

          - Informationen für Schüler ohne Aufträge (werden meist in einer anderen Form
            verarbeitet, z.B. Informationsgrundlage für Aufträge und Gruppenarbeiten etc.)

  • Unterrichtsblätter

          - Folien für den mündlichen Unterricht
          - Unterrichtsideen, die von der Lehrperson aus gesteuert werden

  • Lösungen (separat am Schluss, geordnet nach Modulen)

Fünf Theoriemodule und ein Praxismodul

Schwierigkeitsgrad der Arbeitsblätter

Übersicht über die Inhalte der Module

"Einführung und Übersicht" herunterladen

Einführung und Übersicht